Sportanlage

50/100m Stand:

Mit der Schießhalle A verfügen wir über den größten und modernsten Stand in ganz Rheinland-Pfalz. Hier haben wir 18 elektronische Anlagen der Firma Meyton. Durch die Aufteilung der Stände ist es möglich alle wichtigen Disziplinen in diesem Bereich anzubieten. Die Anlage besteht aus 18 Ständen, von denen 15 fest auf 50m aufgebaut sind, die restlichen drei Stände können nach Bedarf auf 50 oder 100m genutzt werden.


10m Luftgewehr/Luftpistolenstand:

In der Schießhalle B befinden sich 7 Stände für alle 10m Disziplinen. Es ist eine komplett geschlossene Halle. Hier findet jeden Mittwoch unter fachlicher Aufsicht das Jugendtraining statt.

Bereits 2007 wurden alle Anlagen auf die Meyton-Elektronik umgerüstet.

Luftgewehr/Luftpistolenhalle:

Es handelt sich um die neue Schießhalle mit 20 Ständen der Fa. Meyton. Die Halle ist so ausgelegt, dass die Anlage jederzeit um fünf weitere Stände ergänzt werden kann. Wenn alle 20 Anlagen aufgebaut sind, ist es dank der großzügigen Verteilung möglich, dass Rollstuhlfahrer des Behindertensportverbandes ohne Probleme schießen können.

25m Stand:

Der Pistolenstand besteht aus zwei Anlagen mit jeweils zehn Ständen. Hier ist es möglich auf 25m alle Kaliber bis 7.000 J zu schießen. Durch Beschluss des Vorstandes, dürfen nur Kaliber bis zu einer Energie von 1500 J geschossen werden. Kaliber mit einer größeren Bewegungsenergie dürfen nur in Absprache mit der Abteilungsleitung oder des Vorstandes geschossen werden.

Jagdstand:

Dieser Standabschnitt, bestehend aus sechs 50m Ständen, wurde an den Landesjagdverband Rheinland-Pfalz verpachtet. Hier kann die Laufende Scheibe und der Kipphase geschossen werden.